Webdesign - Verlust der Nacht

 

Wissenschaftlicher Forschungsverbund zur Lichtverschmutzung in den Bereichen Biologie, Chronobiologie, Gesellschaft, Astronomie, Kulturgeschichte und Lichttechnik. Projektleitung Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischeri, IGB-Berlin.
Die Zunahme künstlicher Beleuchtung verändert nicht nur den menschlichen Biorhythmus, sondern beeinflusst auch Verhalten und Fortpflanzung von Fauna und Flora. Diesen "Verlust der Nacht" wissenschaftlich in seinen Auswirkungen zu beschreiben, und daraus Erkenntnisse und Empfehlungen für unsere Zivilisation abzuleiten, ist das wichtige Ziel.
Hompage Verlust der Nacht

Zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit haben wir auch zwei Exponate zur Thematik entwickelt:
Nightwatch und Eulenspiel

>zurück