Webdesign - Nitrolimit

 

Interdisziplinärer Foschungsverbund zur Stickstofflimitierung in deutschen Binnengewässern. Schaffung belastbarer Datengrundlagen zur angestrebten Verbesserung der Gewässergüte nach Vorgaben der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL). Die Projektleitung liegt bei der Brandenburgischen Technischen Universität. Das Projekt wurde am 30. Oktober 2016 abgeschlossen. Die gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse legen deutlich nahe, dass die Verminderung von Stickstoffeinträgen die Gewässerqualität postiv beeinflusst. Zusammenfassende Empfehlungen und Ergebnisse bleiben auch nach Projektende auf der nun komprimierten, zugehörigen Website erhalten.

http://www.nitrolimit.de/

>zurück